Puddingplätzchen und Puddingkekse

Einfaches Rezept für Puddingplätzchen und Puddingkekse

Puddingkekse sind kinderleicht selbstgemacht. Die Puddingplätzchen eignen sich daher als wunderbare Sonntagsbeschäftigung für Kinder oder Enkelkindern. Mit unserem einfachen Rezept gelingen die Puddingplätzchen garantiert. Die Vanilleplätzchen sind immerhin so einfach, dass ich sie gerne immer wieder backe.

Rezept Puddigplätzchen/Puddingkekse

  • 100g zerlassene Butter
  • 100g Mehl
  • 30g Zucker (Staubzucker oder Feinkristallzucker)
  • 1 Päckchen Vanillinzucker (8g) oder Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanille Puddigpulver (37g) bzw. Stärkepulver

Die Butter abwägen und auf einem Teller zerlassen. Die Butter wird in etwa 1min bei ca. 350Watt in der Mikrowelle weich. Dann einfach die gleiche Menge an Mehl hinzufügen. In meinem Rezept sind es jeweils 100g. Dazu 30g Zucker (oder 2 Esslöffel Zucker bzw. Vanillezucker), 1 Päckchen Vanillinzucker und Puddingpulver. Alles in einer Schüssel mit einem Löffel durchrühren.

Die Keksmasse anschließend auf Klarsichtfolie auftragen und zu einer Rolle einrollen. Die Plätzchenmasse im Kühlschrank ca. 1 Stunde fest werden lassen.

Mit einem Messer gleichmäßige Scheiben mit etwa 1cm Dicke von der Rolle runterschneiden und auf einem Backblech, das zuvor mit Backpapier ausgelegt wurde, auflegen.

Backrohr auf 180°C vorheizen und die Plätzchen für 12min. fertig backen.

Puddingplätzchen Puddingkekse

Schokoplätzchen und Keksvarianten

Das Rezept funktioniert mit Schokopudding (oder jedem anderen Pudding) natürlich genauso gut. Ich habe es auch schon mit Erdnussbutter statt der normalen Butter im Rezept versucht und kann euch nur dazu ermutigen etwas zu experimentieren. Das klassische Vanillekeks-Rezept ist legendär und ich garantiere euch, dass euch die Puddingplätzchen genauso gut schmecken werden wie mir.

weitere Rezeptideen

Werbung