Honigwein und Speisen

Mit welchem Essen kombiniert man Honigwein (Met)?

Dies hängt einerseits von der Honigsorte (Blütenhonig – Honigtau) und dem Ausbau (trocken – süss) ab.

Wie hoch ist der Alkoholgehalt und wurde mit Kräutern/Gewürzen aromatisiert oder ist es ein Honigwein mit Fruchtbasis?

Generell kann man Honigwein wie Sherry oder Likörwein/Eiswein/Vin Santo benutzen. Also entweder als Aperitif oder zum Dessert.

Honigwein Met HonigDurch die Süße passt er auch gut zu pikanten und stärker gewürzten Speisen (Chili, Thai, asiatisch, indisch). Hier sehe ich z.b. süß-saure und pikante asiatische Gerichte, wenn es eine Hauptspeise sein soll und der Honigwein nicht zu schwer und drinky ist.

Gut gewürzte Chickenwings z.b. bei einem BBQ oder auch ein gut gekühlter Honigwein Frizzante/Sparkling zwischen den Gängen oder gar ein Honigbier wären auch hier gute Kombinationen für sommerliche Grillabende.

Met passt aber auch gut zu Nüssen und Trockenobst, einer Käseplatte mit gereiften Käsesorten beispielsweise. Setzen sie ihn wie Likörwein und Sherry ein. Als Begleitung zu einer Torte oder einem Nusskuchen, einer Cremeschnitte oder als flüssiges Dessert um den Abend ausklingen zu lassen.

Trockene, leichtere Honigweine mit kaum merklicher Restsüße eignen sich durchaus auch zur Begleitung von Seafood wie Garnelen oder zu hellem Fleisch wie Huhn. Zitruslastige Honigweine auch zu Fisch. Aromatisierte Honigweine mit Blüten und Kräutern eignen sich auch gut zu sommerlichen Salaten. Honigwein mit dunklen Früchten passen gut zu winterlichen Bratengerichten, zu Steak oder Hamburger. Apfel-Honigweine sind eine ideale Begleitung zu Truthahn oder Schwein. Auch Marinaden und Soßen lassen sich mit Honigwein verfeinern

P.S.: Bier lässt sich auch gut mit Honigwein mischen, was dem Bier deutliche Süße und mehr Alkohol verleiht und geschmacklich leicht an ein mild gehopftes, süßes Bockbier erinnert

Advertisements